, ,

COVID-19 lässt Phishing-Angriffe um 220 Prozent steigen

In der vierten Ausgabe des Phishing and Fraud Reports wird angegeben, dass im Höhepunkt der weltweiten COVID-19-Pandemie die Phishingvorfälle im Vergleich zum Jahresdurchschnitt um 220 Prozent gestiegen sind. Hierbei sind betrügerische Spendenaufrufe für angebliche Wohltätigkeitsorganisationen, das Sammeln von Zugangsdaten und die Zustellung von Maleware die drei Hauptziele für COVID-19-bezogene Phishingmails. Mehr Informationen auf der Website von it-daily.net.

Neue Methoden von Phishing-Sites im Überblick:

  • 52 % der Phishing-Sites nutzen Namen, Adressen und Identitäten von bekannten Marken
  • Amazon die am häufigsten genutzte Marke für Phishing-Sites
  • Paypal, Apple, WhatsApp, Microsoft Office, Netflix und Instagram unter den Top 10 der imitierten Marken
  • Reaktionszeit nach dem Daten-Phishing liegt innerhalb 4 Stunden
  • Einige Angriffe in Echtzeit, um die Sicherheitscodes bei der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) abzugreifen
  • 20 % der generischen Phishing-URLs allein auf WordPress

Die Intensivierung der Bemühungen der Phisher lässt sich auch durch genaue Nachbildung von bekannten Webseiten erkennen. Dabei verwenden 72 % gültige HTTPS-Zertifikate, um die Opfer zu täuschen.

Phishing-Trends:

  • Infolge verbesserter Sicherheitskontrollen und -lösungen für den Bot-Verkehr (Botnet) nutzen Angreifer immer mehr Klickfarmen
  • Anstieg der Echtzeit-Phishing-Proxies (RTPP), die Multi-Faktor-Authenthifizierungscodes (MFA) erfassen und verwenden können

Genau deshalb ist es wichtig, Ihre IT-Sicherheit mit unserer Expertise auf ein nächstes Level zu heben. Unsere Kunden erhalten im Rahmen unserer Managed Services genau diese Unterstützung von uns und können sich sicher sein, dass Probleme nicht erst gelöst werden, wenn sie entstanden sind. Wir kümmern uns präventiv um Ihre IT, damit die Entstehung solcher Probleme vermieden werden kann.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.