Mit der Cloud wird alles besser…. oder doch nur unsicherer?

Heise Security berichtet in einem Artikel vom 22.07.2019 über die Spionage Software Pegasus die, aus iOS sowie auf Android Geräten, persönliche Daten von Cloud-Servern von Amazon, Apple, Facebook, Google und Microsoft abgreifen können. Die Pegasus Software, die von der israelischen NSO Group entwickelt wurde und hauptsächlich von staatlichen Regierungsstellen benutz werden soll, ist schon mehrfach unangenehmen in die Schlagzeilen geraten.

Cloud-Lösungen sind zwar eine angenehme Sache, da die vorgehaltenen Datenbestände von jedem Gerät, das Zugang in das Internet hat, erreicht werden können. Aber vielfach wird dieser vermeintliche Vorteil der leichten Erreichbarkeit, mit einem erhöhten Sicherheitsrisiko erkauft. Daten auf Cloud-Servern können nun einmal leichter ausgespäht, gestohlen oder manipuliert werden. Und so mache Firma hat aufgrund Datenverluste schon schmerzliche finanzielle Einbußen erlitten.

Datenbestände können auch ohne Cloud-Lösungen weltweit und allzeit erreichbar vorgehalten werden, ohne dieses zusätzliche Sicherheitsrisiko einzugehen. Gerne zeigen wir Ihnen hier für Ihre speziellen Anforderungen individuelle Lösungen auf.

Quelle: Heise Security News v. 22.07.19

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.